Portrait-Photographie 2-Tages Seminar
Preis 545,00 Euro inkl. MwSt.
Dauer: 2 Tag/e



Portrait Photographie pur

 workshops freilicht München, Portrait Seminar

2 Tage Portrait pur.

 

Dieser Intensiv-Workshop befasst sich ausschließlich mit der „Portrait Fotografie“ – wie gehe ich mit den Menschen im Shooting um, was ist ihre beste Portrait-Seite, wie erzeuge ich ein individuelles Portrait und vieles mehr. In diesem Workshop legst Du das Fundament, eine professionelle Portrait-Aufnahme zu erstellen.

Dabei profitierst Du aus dem großen Erfahrungsschatz von Chris Beutner, den er aus seiner – mehr als 25 Jahre –  selbstständigen Tätigkeit in der Werbefotografie mitbringt.

Zur besseren Aufnahme der Inhalte ist dieses Seminar in 6 Lerneinheiten à 2 Std. über zwei Tage aufgeteilt.

Themen:

  • Vorbereitung, Planung, Hilfsmittel, Bildaufbau, Lichtsetzung und selbständiges Erstellen eines Portraits in Gruppenarbeit.

Ziel:

  • Die Erarbeitung eines persönlichen Stils oder Bildsprache, durch das Erfassen und Erfahren einer Persönlichkeit und die sich daraus ergebende Inszenierung aus Licht und Bildaufbau.

Highlights:            

  • Persönliches Seminar mit tiefen Einblicken in die Arbeit und Denkweise von Chris Beutner in locker geführter Atmosphäre.
  • Demonstration der Inhalte direkt am 27 Zoll Bildschirm.
  • Situationen können direkt miteinander verglichen werden.
  • Intuitives Erlernen der Inhalte durch aktive Beteiligung der Teilnehmer
  • Beantwortung der Fragen sowie – wo immer möglich – praktische Beispiele.

Voraussetzung:   

  • Interesse und Liebe am Menschen
  • Kameras zum Dokumentieren und Fotografieren der Sets erwünscht.

 

Tagesablauf:

Tag 1

10.00 bis 10.30       Treffen im Studio – Vorstellung der Teilnehmer

10.30 bis 12.30       Teil 1: Wir beginnen mit der Kopfarbeit

  • Wie gehe ich ein Shooting an.
  • Was muss ich vorbereiten.
  • Was muss ich beachten.
  • Was muss ich noch beachten, um ein persönliches Portrait anzufertigen.
  • Mit welchen Fragen lerne ich einen Menschen kennen, um ihn zu verstehen und im Shooting leiten zu können.
  • Warum habe ich selber Stress und wie lerne ich diesen zu vermeiden.

12.30 bis 13.30       Mittagessen

13.30 bis 15.30       Teil 2: Planung des Portraits – Weiter geht es mit Profiwissen

  • Wie sehe ich den Menschen, der ein persönliches individuelles Portrait von mir möchte.
  • Welche Grenzen setze ich ihm und mir.
  • Welchen Rahmen wird mein Bild bekommen.
  • Wie entscheide ich mich für ein Portrait in Farbe oder S/W.
  • Gemeinsam werden wir eine Licht und Aufbau Skizze erstellen, in der wir die Beschaffenheit und Dimension des Aufbaus festlegen.

15.30 bis 16.00       Kaffeepause

16.00 bis 18.00       Teil 3: Hilfestellungen und ihre Folgen

  • Nun befassen wir uns damit, auf welchen gängigen Schnick Schnack wir verzichten oder diesen bewusst einsetzen.
  • Demonstration, wie sich Körpersprache, Perspektive und Wohlbefinden zu einem guten Bild zusammenfügen.
  • Wichtig: Du lernst, wie Du aktiv auf das Bild Einfluss nimmst und auch bei jedem deiner Portraits präsent bist.
  • Mit diesem Wissen schaffen wir die Grundlage, das Portrait zu machen, dass Du im Kopf hast.

Tag 2

10.00 bis 10.30       Treffen im  Studio

10.30 bis 12.30       Teil 4: Das richtige Licht

  • Gemeinsam bauen wir das Set anhand der von uns erstellten Skizze auf.
  • Wir entscheiden uns für eine bestimmte Lichtcharakteristik und erkennen die Möglichkeit die sich dahinter für die Bildaussage verbirgt.
  • Wir erarbeiten uns das Wissen, wie Licht und Bildaufbau die Bildauffassung des Betrachters beeinflussen, und lernen die Aussage des Portraits mit Hilfe von Licht zu manipulieren.

12.30 bis 13.30       Mittagessen

13.30 bis 15.30       Teil 5: Farbe oder S/W

  • Ja es macht einen riesigen Unterschied, ob ich Licht für S/W oder Farbe einsetze und ja meine digitalen Portraits können nicht willkürlich von S/W in Farbe oder anders herum getauscht werden!
  • Klare Entscheidungen ergeben eine klare Bildsprache.

15.30 bis 16.00       Kaffeepause

16.00 bis 18.00       Teil 6: Umsetzen des Erlernten in die Praxis

  • Die Kursteilnehmer erstellen in Gruppenarbeit ein Portrait.
  • Chris Beutner steht Euch bei der Umsetzung stets moderierend und beratend zu Seite.

 

Geleitet wird dieser Kurs von Chris Beutner, Werbefotograf seit 25 Jahren. Ein Allrounder in Sachen Licht und Organisation. Offen für alle Fragen.

 

Die maximale Anzahl der Kursteilnehmer ist im Sinne der Effektivität auf 6 Personen begrenzt.

Dauer: 2 Tage, jeweils von 10.00 – ca. 18.00 Uhr

Kursgebühr: pro Person € 545,00 inkl. MwSt.

Im Preis inbegriffen: Getränke und Mittagessen 


Samstag, 12. Januar 2019
Tag 2: Sonntag, 13. Januar 2019
Studio
Referent: Chris Beutner
Plätze: 6
545.00 €
MUN-1073