Aktfotografie im Stahlwerk
Preis 199,00 Euro inkl. MwSt.
Dauer: 1 Tag/e

stahlwerk-pano01.jpg

Aktfotografie im Stahlwerk

Die Aktfotografie ist ein sehr beliebtes und vielseitiges Genre der Fotografie. Bei diesem Workshop werden wir den menschlichen Körper in einer etwas ungewöhnlicheren Umgebung inszenieren, und zwar in einem ehemaligen Stahlwerk.

Vorkenntnisse: Fotografie-Grundlagen

benötigte Ausrüstung: manuell einstellbare Kamera mit Standard-Blitzanschluss oder Synchronstecker

Dauer: 3 Stunden

Preis: € 199,-
Bild-4_web.jpg

Ort: Brandenburg - eine Autostunde von Berlin entfernt

 

Inhalte:

  • Modelfotografie on location
  • Einsatz von Bildschnitt & Schärfentiefe
  • verschiedene Licht-Setups
  • Kommunikation mit dem Model

Fototrainer: Alex

 

_MG_9995-Bearbeitet_web.jpgAnspruchsvolle und ästhetische Akt-Fotografie im Stahlwerk, dies ist bei diesem Workshop unser Thema. Ob klassischer Akt, sinnlicher Teilakt oder erotische Inszenierung, der unbekleidete menschliche Körper löst große Faszination aus, will aber auch meisterlich in Szene gesetzt sein.

Unser Aktworkshop wird uns diesmal in ein ehemaliges Kraftwerk verschlagen, ca. eine Autostunde von Berlin entfernt. Die mit Spannung geladene Architektur dieser Anlage wird uns geradezu dazu einladen, den Kontrast zum menschlichen Körper in allen seinen Facetten darzustellen.

Gegensätze wie grober kalter Stahl einerseits und ein zarter weiblicher Körper andererseits werden die Fantasien unserer Teilnehmer beflügeln und kreative Bildideen wecken.


Die Lichtsetzung vor Ort wird vielfältig erfolgen, zum einen wird mit einer kompletten Studioblitzanlage, zum anderen aber auch in Kombination mit Aufsteckblitzen als Kicker-Light gearbeitet. Mit Nebel und hochwertigen Lichtformern von Broncolor werden die Models in das beste Licht gerückt.

Im Workshop werden wir auch mit Reflektoren arbeiten, damit das vorhandene Licht auch für Available Light Aufnahmen genutzt werden kann.

Unser Aktworkshop wird uns diesmal in ein ehemaliges Kraftwerk verschlagen, ca. eine Autostunde von Berlin entfernt. Die mit Spannung geladene Architektur dieser Anlage wird uns geradezu dazu einladen, den Kontrast zum menschlichen Körper in allen seinen Facetten darzustellen.

Gegensätze wie grober kalter Stahl einerseits und ein zarter weiblicher Körper andererseits werden die Fantasien unserer Teilnehmer beflügeln und kreative Bildideen wecken.


Die Lichtsetzung vor Ort wird vielfältig erfolgen, zum einen wird mit einer kompletten Studioblitzanlage, zum anderen aber auch in Kombination mit Aufsteckblitzen als Kicker-Light gearbeitet. Mit Nebel und hochwertigen Lichtformern von Broncolor werden die Models in das beste Licht gerückt.

Im Workshop werden wir auch mit Reflektoren arbeiten, damit das vorhandene Licht auch für Available Light Aufnahmen genutzt werden kann.

_MG_0439-Bearbeitet-Bearbeitet_web.jpg

Dieser Workshop eignet sich für alle Fotografen, die gern ein organisiertes Foto-Shooting in einer kleinen Gruppe erleben und durchführen möchten. Der Kurs ist nicht nur für Semi-Profis, sondern gleichermaßen auch für Einsteiger- und Hobbyfotografen geeignet. Es werden verschiedene Licht-Setups vorgestellt und die Modelkommunikation trainiert. Dieser Workshop beinhaltet eine professionelle Visagistenleistung, damit der Aufwand bei der Nachbearbeitung geringgehalten wird.

 

Voraussetzungen:

  • sicherer Umgang mit der eigenen Kamera
  • manuell einstellbare Kamera
  • Standard-Blitzanschluss oder Synchronstecker
  • Freude an der Fotografie

Im Preis inbegriffen:

  • Eintrittsgelder
  • Location-Honorar
  • Studioblitze
  • Broncolor Lichtformer             
  • Model-Gage     
  • Visagistin
  • nichtkommerzielle Verwertungsrechte für die entstandenen Fotos

Dieser Fotoworkshop findet in Brandenburg - eine Autostunde von Berlin statt. Gerne ist Fotowalks.Berlin bei der Vermittlung einer Mitfahrgelegenheit behilflich.

 

Sonntag, 21. Juni 2020
Calumet Berlin
Referent: Sabine & Alex
Plätze: 3
Freie Plätze: 0
13:30 - 16:30
BER-1031