Sportfotografie - Basketball Bundesliga von den besten Plätzen fotografieren
Preis 129,00 Euro inkl. MwSt.
Dauer: 1 Tag/e

Kurzbeschreibung
Sportfotografie - Bilder aus dem Bereich Sport begeistern viele. Der Sport fordert jedoch nicht nur die Akteure auf dem Spielfeld, sondern auch den Fotografen und das Equipment.

 

ED8I1517

 

Beschreibung
Voller Einsatz bei der Basketball Bundesliga! Wer schon die faszinierende Sportart Basketball live gesehen hat, kann sich vorstellen, was in der Halle stimmungstechnisch möglich ist. Davon solltest du dich anstecken und das in deinen Bildern auch wiederspiegeln lassen. Die Emotionen und der Spitzensport bei diesem Workshop stehen für uns im Vordergrund. Der Workshop vermittelt ein Grundwissen für den Einstieg in die Sportfotografie am Beispiel eines Bundesligaspiels und steht im Zeichen der Praxis: „Lernen, Ausprobieren, Fotografieren, Bewerten und Verbessern“. Als Highlight stehen wir mit unserem Equipment unmittelbar am Spielfeldrand und fotografieren von den besten Plätzen aus.

Das erwartet dich
Der Workshop besteht aus einem kurzen theoretischen Teil und einem Praxisteil mit der Teilnahme am Spiel. Im theoretischen Teil erfährst du alles über die Anforderungen an Kameras und Objektive - speziell bei der Fotografie beim Hallensport. Du lernst die Funktionsweisen und Einsatzmöglichkeiten aktueller Canon DSLR-Kameras, insbesondere die vielfältigen Autofokusfunktionen und speziell auf schnelle Bewegungen abgestimmte Einstellungen, im Detail kennen. Gerade bei den Profimodellen der Canon DSLR-Kameras gibt es eine ganze Vielfalt von Einstellungen, um das System zielgerichtet einzusetzen. Der praktische Teil beginnt mit dem Aufwärmen der Spieler beider Mannschaften und endet mit der Schlusssirene des Bundesligaspiels, wo du die Gelegenheit hast, das Erlernte direkt in die Praxis umzusetzen.

 

 

Das solltest du mitbringen
• Deine einsatzbereite DSLR oder Mirrorless Kamera
• leere Speicherkarten & voll geladene Akkus
• Objektive mit einer Lichtstärke ab einer Anfangsblende von 4.0 sind während des Spiels geeignet.
• Eventuelle Wünsche zum Leihequipment werde ich versuchen zu berücksichtigen (bitte vorher anmelden).

 

Lernziel
Nach dem Workshop solltest du deine Kamera besser verstehen und verschiedene Aufnahmetechniken gelernt haben, um in der Lage zu sein, Action besser einzufangen. Der Spaß kommt dabei ganz von alleine.

 

Der Dozent: Daniel Boymann

 

Meine erste Kamera war eine analoge Canon EOS 300V. Das Handling und die Bedienstruktur haben mich von Anfang an überzeugt. 2006 habe ich mir dann mit der EOS 30D meine erste digitale Spiegelreflexkamera zugelegt. Ich bin der Marke treu geblieben, vor allem wegen des sehr guten Preisleistungsverhältnisses und der breiten Objektivpalette.

MEIN WEG ZUR FOTOGRAFIE

Ich habe Grafikdesign studiert und mich nach meinem Abschluss als Grafikdesigner selbstständig gemacht. Weil ich immer öfter gefragt wurde, ob ich das entsprechende Bildmaterial mitliefern könnte, habe ich angefangen, mich mit der Fotografie auseinanderzusetzen. Ich habe dann schnell Feuer gefangen und schließlich ein Fotodesigner-Studium in Köln absolviert.

MEINE FOTOGRAFISCHEN SCHWERPUNKTE

Als freier Businessfotograf habe ich mich auf die Produktion von Bildmaterial für Unternehmen spezialisiert, sowohl im Bereich People als auch Architektur. Meine persönliche Leidenschaft gilt der Architektur-, Landschafts- und vor allem der Sportfotografie, die ich auch in meinen Academy-Workshops schwerpunktmäßig verfolge.

MEINE CANON ACADEMY WORKSHOPS

In meinen halbtägigen Grundlagen- und Fortgeschrittenen-Workshops vermittele ich den Teilnehmern die Basics und Feinheiten der Fotografie mit dem EOS-System. Diese wie auch meine themenspezifischen Workshops – beispielsweise zur Basketball-, Fußball-, oder Motorsportfotografie – sind eindeutig praxisorientiert. Ich mache die Teilnehmer mit den fototechnischen Besonderheiten der jeweiligen Sportart vertraut und vermittele alternative gestalterische Ansätze, etwa Sportfotos mit kurzen Brennweiten. Danach gehe ich recht schnell in die fotografische Praxis. Ich bin überzeugt, dass man durch „Fehler“ und ihre Analyse am schnellsten lernt. Deshalb schließen meine Workshops auch meist mit einer Bildbesprechung, bei der wir das Für und Wider der unterschiedlichen Teilnehmeransätze erörtern und mögliches Verbesserungspotenzial ausloten.

 

 

 

29pxLogo

ACADEMY LOGO RED NO FRAME 

 

Veranstalltungsort:
Fraport Arena - Silostraße 46, 65929 Frankfurt am Main