Canon Academy Videowalk
Preis 119,00 Euro inkl. MwSt.
Dauer: 1 Tag/e

Canon Academy Videowalk

Leitung Robert Mandel (Canon Academy)

Das Filmen mit großen Sensoren liegt voll im Trend. Noch nie war es so einfache einen Kinolook, also das Spiel mit der Tiefenunschärfe, zu erzeugen. Mit diesem Videowalk wollen wir das technische Know How und das Spiel der mit der Schärfe in der Praxis näher bringen. Für die Umsetzung stehen mehrere Kameras, Objektive und Zubehör zur Verfügung, die eigene videofähige Kamerausrüstung darf natürlich gern mitgebracht werden. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit mit einer Cinemakamera aus der EOS Reihe zu arbeiten. Neben dem klassischen "Echzeit" Video wird auch das Thema Zeitraffer eine Rolle spielen. Außerdem wird das vorhandene fotografische Auge für Video umgeschult. 

Starten werden wir unseren Walk in den Räumen von Calumet, wo es nach einer kleinen Theorie raus in die Stadt geht. Wir werden uns Richtung Potsdamer Platz, Brandenburger Tor und Reichstagsgelände begeben, um einige Videoclips mit unseren Kameras festzuhalten. 

Hier noch einmal die Themen, die in diesem Praxisworkshop behandelt werden: 

             - Vergleich der Sensorik von EOS Spiegelreflexkameras und klassischen

                 Videocamcordern

             - Einblick in die Welt der Video- und Filmformate

                 Framerate, progressiv, interlaced

             - Schärfe - Wie erzeuge ich einen Kinolook?

             - Wie steuer ich die Belichtung im Video? Warum sind ND-Filter sinnvoll?

            - ein kleiner Überblick über sinnvolles Zubehör

             - Bildstile als Stilmittel

             - Ton- und Tonaussteuerung

             - Filmische Grundlagen, wie unter anderem Wahl der Perspektive, Achsensprung,

 

Kosten: 119 € inkl. MwSt.
Die maximale Anzahl der Kursteilnehmer ist im Sinne der Effektivität begrenzt.

 

Ansprechpartner:

Ulf Patscheider

und

Veit Hegewald

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Tel: 030 – 25 75 71 0


Bitte melden Sie sich über den Anmelde Button an.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung das Workshop-Thema, Ihre komplette Postanschrift und Telefonnummer für evtl. Rückfragen an.


Die Anmeldung zu einem Calumet-Workshop ist verbindlich. Sie gilt als angenommen, wenn wir nicht innerhalb von 14 Tagen die Ablehnung erklären. Unabhängig davon erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Alle Angebote über Termine und Durchführung von Workshops und Seminaren sind freibleibend und nicht auszuschließende Fehler oder Irrtümer in den Angeboten bleiben vorbehalten.

Der Rücktritt ist schriftlich (per Brief, Fax, E-Mail) zu erklären. Geht uns die Rücktrittserklärung spätestens 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin zu, wird keine Gebühr erhoben, bei späterer Absage wird die hälftige Gebühr des Workshop-Preises fällig. Die Anmeldung eines Ersatzteilnehmers ist bis vor Beginn der Veranstaltung möglich; eine eigene Anmeldung des Ersatzteilnehmers ist erforderlich. Ein teilweiser/tageweiser Rücktritt von einer Veranstaltung sowie eine teilweise/tageweise Ersatzteilnahme sind nicht möglich.

Bei Absage der Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl (spätestens 7 Tage vor Beginn) oder infolge höherer Gewalt (z.B. Erkrankung des Dozenten) wird wahlweise ein Ersatztermin angeboten oder die Teilnahmegebühr erstattet. Absagen oder notwendige Änderungen, insbesondere ein Dozentenwechsel, werden Ihnen so rechtzeitig wie möglich mitgeteilt. Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit der Gesamtcharakter der Veranstaltung gewahrt wird. Dozentenwechsel, unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf oder eine zumutbare Verlegung des Veranstaltungsorts berechtigen nicht zur Preisminderung oder zum Rücktritt vom Vertrag. Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die dem Vertragspartner durch die Absage entstehen, kommen wir (außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit) nicht auf.

Sie erhalten spätestens 3 Tage vor Kursbeginn eine Email-Benachrichtigung, ob die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird und der Workshop stattfindet. Sollten Sie diese Email nicht erhalten haben, bitte erkundigen Sie sich in unserem Shop, ob der Kurs stattfindet.

Die Bezahlung der Gebühren erfolgt am Veranstaltungstag vor Ort.